Stadt setzt weiter auf mobiles Krisenteam

Vandalismus: Gemeinderat lehnt privaten Sicherheitsdienst ab / Jugendliche werden befragt

Stadt setzt weiter auf mobiles Krisenteam

Der Gemeinderat lehnte in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung den von den Freien Wählern unterstützten Antrag der CDU-Fraktion auf einen privaten Sicherheitsdienst während der Sommerferien im Gartenschaupark zur Vermeidung von Vandalismus ab.

Die Mehrheit der Räte (SPD, Grüne und FDP) folgte vielmehr dem Beschlussvorschlag der Verwaltung, den Empfehlungen des Jugendbeirates und des Runden Tisches Prävention zu folgen und das mobile Krisenteam des Postillion e.V. auch in diesem Jahr nochmals einzusetzen. [...] Weiter lesen auf PDF

Quelle: Hockenheimer Tageszeitung vom 30. Juli, Seite 17, Verfasser Hans Schuppel