Freie Wähler vor Ort

Die Freien Wähler Hockenheim suchen das intensive Gespräch mit dem Bürger.

Sie wollen die Probleme vor Ort in den einzelnen Stadtteilen kennen lernen und haben deshalb beschlossen, dem Bürger im zwanglosen Gespräch Gelegenheit zur Äußerung zu geben.
Dazu ist es notwendig, sich in den jeweiligen Stadtteil zu begeben um dem Bürger längere Wege zu ersparen und die Gelegenheit zum Gespräch an den Bürger heranzutragen.
Es wird ein Plan ausgearbeitet, nach dem alle Stadtteile in unregelmäßigen Abständen beteiligt werden.
Anfangen wollen die Freien Wähler im Neubaugebiet Biblis und zwar am Samstag, dem 23.10.2010. Von 10.00 bis 12.00 Uhr wird an der Einmündung der Arthur Geiß-Straße in die Wilhelm Herz Straße ein Stand aufgebaut. Als Gesprächspartner stehen die Fraktionsvorsitzende Gabi Horn und Stadtrat Stefan Weber, sowie der 1. Vorsitzende der FWV Klaus Zizmann zur Verfügung. Selbstverständlich können nicht nur stadtteilspezifische Probleme oder Themen besprochen werden. Anregungen oder Beschwerden werden die Stadträte gerne überprüfen und evtl. an die zuständigen Stellen weitergeben. Die Freien Wähler hoffen auf eine rege Beteiligung.
Die weiteren Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. (K. Zizmann)